© 2014 Kinderhaus Rosinchen - Anne-Kathrein Paolucci. Proudly created with Wix.com

Was wir sind:

Im Kinderhaus Rosinchen arbeiten selbstständige Tagesmütter, die sich zu einerGroßpflegestelle zusammengeschlossen haben. So werden in der Großpflegestelle max. 9 Kinder gleichzeitig betreut. Die Kinder sind zwischen 8 Wochen und 36 Monaten alt.

Entstehung des Kinderhaus Rosinchens:

Im Jahr 2008 begannen Anne-Kathrein und Gaspare Paolucci während der Elternzeit in ihrer Wohnung Tageskinder zu betreuen. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Wohnung bald zu klein und sie bekamen die Chance, die Kneipe "Zur goldenen Traube" ins "Kinderhaus Rosinchen" umzubauen. Dies geschah im Jahr 2009. Inzwischen wurde "das Rosinchen" von Kerstin Depner und Vincenza Zottoli übernommen.

Für uns ist jedes Kind ein Individuum und Geschöpf Gottes. Es verdient es daher, als dieses geachtet, wertgeschätzt und individuell betreut zu werden.

 

Daraus ergeben sich für uns folgende grundlegende Erziehungsziele:

- Erziehung zur Toleranz und Hilfsbereitschaft, z.B. auch durch die integrative Arbeit

- Erziehung zu Umweltbewusstsein und Naturverständnis

- Erziehung zu Lernbereitschaft und Durchhaltevermögen

Echtes Selbstbewusstsein entwickelt sich durch das Erproben der eigenen Kräfte und der Freude an der eigenen Leistung. Jedes Kind hat dazu die nötige Zeit, die es braucht.

 

Unsere pädagogische Arbeit berücksichtigt dabei die Bedürfnisse der Kinder und die momentane Gruppensituation, so dass sich Angebote an die gesamte oder geteilte Gruppe bzw. an das einzelne Kind richten.

1/1
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now